Aktuell · Wollschaf-Fragen

Die verstrickte Dienstagsfrage 35/2011

Seit einigen Jahren – noch bevor ich wieder mit dem Stricken begann ‑ bekam ich Probleme mit dem linken Handgelenk (bin Linkshänderin). Ob es nun ein Carpal-Tunnel-Syndrom oder doch eine Sehnenscheidenentzündung war, konnte nie ganz geklärt werden.

Jedenfalls schmerzt meine Hand bei großer Belastung. Inzwischen nicht mehr nur das Handgelenk, sondern auch der Handteller selbst. Sei es durch die PC-Arbeit (Tippen) im Büro, langes Nähen mit der Hand oder eben langes Stricken.

Meine Frage nun: Habt Ihr auch ähnliche Strick-Wehwehchen oder merkt Ihr die Beanspruchung der Hände?

Und kennt Ihr Übungen z.B. zur Entspannung für die Hände? Damit frau auch weiterhin fleißig stricken kann.

Vielen Dank an Elvira für die heutige Frage an das Wollschaf!

Bei mir liegt dieses fiese Syndrom in der Familie (ist vererblich) und ich werde früher oder später damit Probleme bekommen. Solange sich da nichts tut, werden bei mir die Nadeln klappern. Beim Stricken habe ich außer einem Ziehen im Nacken noch keine Wehwehchen, aber das Häkeln, das manchmal erforderlich ist (zum Ausarbeiten und in meinem Shop) bereitet mir manchmal schon ein Ziepen. Dann pausiere ich ein paar Minuten und hinterher geht es weiter.

Meine Mutter hatte das auch und konnte lange nicht stricken. Heute hat sie immer noch Probleme damit – trotz OP (soll ja das Einzige sein, das hilft).

Wenn Euch regelmäßig die Finger einschlafen, ohne ersichtlichen Grund und Euch morgens die Hände wehtun, dann solltet Ihr Euch untersuchen lassen. Das ist zwar unangenehm und zum Teil auch schmerzhaft, aber dieses Syndrom schränkt auch die Reaktionszeit ein und ist somit lästig (Euch fällt ständig was runter) und gefährlich (im Straßenverkehr)!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s