Bücher

Muster und Hilfreiches für „Voll-Weiber“ :)

Wieder haben 3 wahre Schätze den Weg zu  mir gefunden (Danke an Tina für die Mithilfe 🙂 )

Die ersten beiden sind japanische Musterbücher mit einer riesigen Auswahl an Mustern. Alle klar und deutlich (zumindest für mich) in Strickschriften erklärt. Dies sollte aber auch allen anderen gelingen, die Strickschriften lesen können.

Da ich leider die japanischen Schriftzeichen nicht lesen kann, kann ich auch nicht die Titel der einzelnen Kapitel lesen. Deshalb weiß ich nicht, wie sortiert wurde. Wer also in dem 1000-Buch ein mehrfarbiges Muster sucht, sollte das ganze Buch durchblättern, da sie in dem Buch verteilt sind.

Wer das Bärentatzen-Muster liebt wird in dem 250-Buch viele (ich nenn’s mal) Variationen dazu finden und natürlich noch massenhaft weitere.

Das 3. Buch ist von Ysolda und für mich (da ich mehr Figur habe) super! Es zeigt, wie man anhand seiner eigenen Maße ein Modell auf sich zuschneidern kann – leider in Englisch. Mehr zu diesem Buch werde ich bestimmt noch schreiben, wenn ich etwas mehr Muse zum Lesen habe. Mit 2 kleinen Kindern, die um einen rumwuseln, kann man sich nicht richtig konzentrieren; am Blog schreiben geht grade noch. 😀

Die Bücher habe ich alle von Tina erstanden, die sie für Euch bestimmt auch besorgt, wenn Ihr Interesse daran habt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s