Aktuell · Wolle · Wollschaf-Fragen

Die verstrickte Dienstagsfrage 38/2011

Mich würde interessieren, wie andere ihre „To do“-Liste verwalten. Ich habe für mich den Eindruck, daß ich wie ein Hamster Anleitungen und Anregungen sammle und diese dann wieder vergesse. Irgendwann fällt mir die Anleitung oder ein Bild in die Hände und ich denke: „Ach, das wolltest du ja auch mal machen.“ Wie behalten andere Strickerinnen den Überblick? Schreibt man sich alles auf (quasi mit Heft- und Modellnummer oder -name), arbeitet man mit Postits? Ich hab mir auch schon Ordner mit PDF-Dateien angelegt – aber auch die schaue ich ja dann nicht ständig an. Vielleicht hat ja jemand eine zündende Idee.

Vielen Dank an Iris für die heutige Frage an das Wollschaf

Meine Sammlung sieht auch etwas chaotisch aus. Ganz viele Mustersammlungen sind dabei und natürlich Hefte und Bücher und nicht zu vergessen die Unmengen an PDFs auf dem Rechner (grob nach Kategorien sortiert)  und die Queue bei ravelry. Mein System? Kurzum ich ich habe keins! Wenn mich wirklich für eine Anleitung entschieden habe un mir das Garn gekauft habe, versuche ich es mir in einer Datei zu notieren mit Garn, Projekt und wo ich dann auch die Anleitung finde (Heftname, ModellNr). Aber wie geschrieben, ich versuche es. Mir ist vor einigen Tagen dieses Garn in die Hände gefallen und ich weiß nicht mehr, wofür ich es gekauft habe  😳

Die Farbe ist viel knalliger, als auf dem Bild aber einfach nur schön. Doch was mach in nun damit???

Es handelt sich dabei um ein älteres Garn von GGH mit 50% Schurwolle und 50% Viskose.

Naja, dann werde ich eben was eigenes kreieren. Wenn mir da Ideen einfallen und ich sie gleich notieren will, passiert das auf dem Papier und landet in meinem realen Ordner mit den Entwürfen. Den blättere ich auch immer wieder mal durch (was für verrückte Einfälle man doch so als hatte ist immer wieder interessant) und so geht nicht soviel unter. Bevor ich allerdings diesen Ordner hatte, flogen die Entwürfe und Skizzen kreuz und quer in der Wohnung rum und einen hatte sogar meine Tochter (nicht ganz 4) mit eigenen Kringeln und „Notizen“ versehen.

🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s