Tipps und Techniken

Abnähen

Hier zeige ich mal, wie ich die Blenden abgenäht habe.

Es ist im Prinzip das italienische Abketten (als Pendant zum italienischen Anschlag). Nur lasse ich bei einer Blende die Übergangsrunden weg, da ich ja keine Schrumpelkante will. Bei Socken sind die Übergangsrunden notwendig, damit das Bündchen elastisch bleibt.

Das Abnähen erfolgt seeeeehr locker.

Zwischendurch ziehe ich den fertigen Teil immer wieder auseinander, um zu prüfen, ob ich nicht doch zu fest gearbeitet habe.

Einziges Manko an der Sache:

Die Blende muss nochmal gespannt werden.

Wie man hier auf auch sehen kann, musste auch die Anschlagskante nochmal gespannt werden, da sie sich hochrollte. Das habe ich alles noch gemacht und konnte die Jacke gestern wirklich tragen. Manchmal ist Zeitdruck wirklich gut, um seine WIP’s fertig zu kriegen, denn beim 2. Ärmel packte  mich doch tatsächlich eine akute Unlust. 🙂

Nur an den Foto haben wir nicht gedacht… Dumm, aber Tragefotos kommen definitiv!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s