Wollschaf-Fragen

Die verstrickte Dienstagsfrage 18/2012

Alles Stricken beginnt mit dem Maschenanschlag. Dank Internet haben sich unsere Möglichkeiten für den Beginn eines Strickprojekts fast unüberschaubar erweitert.

Einfaches Aufschlingen mit einem Faden, Kreuzanschlag, doppelter Kreuzanschlag, Italienischer oder runder Maschenanschlag, aufgestrickter Anschlag, aufgehäkelter Anschlag, offener Anschlag. Und noch einige exotischere Varianten: Channel Island Cast-On, türkischer Maschenanschlag, Magic Cast-On …

Das ist nur eine Auswahl, die von virtuosen Strickerinnen sicher reichhaltig ergänzt werden kann.

Welchen Maschenanschlag verwendest du am häufigsten oder am liebsten?

Vielen Dank an Michaela für die heutige Frage!


Für die meisten Projekte schlage ich mit dem Kreuzanschlag an. Wenn es das Projekt verlangt (die können ja ganz schön wählerisch sein 😉 ), kann ich aber auch mit Magic-Cast-on, Schlinge, Doppeltem Kreuzanschlag, Aufstricken, Italienischem Anschlag und Aufhäkeln aufwarten. Alles andere erscheint mir „überflüssig“. Klar, probiere ich auch mal etwas Neues aus, lande aber letzten Endes doch wieder bei meinem Repertoire. Das kann ich und ich muss nicht ständig in Büchern oder dem WWW wälzen, sondern kann gleich los legen.

Wann verwende ich was?

Italienischer Anschlag:

– für Projekt, die mit einem 1/1 Bündchen anfangen, leiert nicht aus.

Magic-Cast-On:

– für alles das in 2 Richtungen gestrickt werden soll,
– Mäusezähnchen-Rand oder Hohlsaum, da ich hier nicht nochmal die Maschen neu aufnehmen muss. Beispiel hier mein neuestes Projekt Asamara:

Schlinge

– z. B. Toe-Up-Socken wie Majalis oder die Finger bei Handschuhen, die von vorne begonnen werden. Das lässt sich hinterher schön zuziehen.
– bei Amigurumis z. B. Tancho

Doppelter Kreuzanschlag

– Bei Bündchen, die mit 2/2-Rippen begonnen werden, das sieht so schön „gepaart“ aus (wie bei Samuel)

Aufstricken:

– für alle Bündchen/Anschlagkanten, die weich sein sollen, z. B. bei Aurora oder  meine Stulpen

Für Aurora würde sich auch das Aufhäkeln gut eignen, da die Anschlagkante dann genauso aussieht, wie die Abkettkante.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s