Aktuell · Auf den Nadeln

Phoebe im Zeitraffer

Es hat sich schneller was an Phoebe getan, als ich es hier bloggen konnte. 😯 Und das trotz der 28 M auf 10 cm!

Daher fasse ich das alles mal schnell im Zeitraffer zusammen:

Also Stufe 1:

Die Taillen-Abnahmen habe ich nicht direkt an der Seitennaht gemacht, sondern ca. in der Hälfte zwischen Zopf und „Seitennaht“ platziert (Ist ja keine da, weil ich in Runden gestrickt habe 😉 ). Mal schauen, wie das wirkt. Vielleicht zaubert es ja ein paar Pfündchen weg. :mrgreen:

Der sich über das gesamte Vorderteil ziehende Zopf aus der späteren Froschperspektive:

Und hier die Schulter, …

… die ich diesmal mit dem Three-needle-bind-off geschlossen habe. Auf Deutsch: Ich habe die Maschen der Schultern stillgelegt und dann die Teile mit der Innenseite nach außen aufeinander gelegt und immer die erste Masche der vorderen Nadel mit der ersten Masche der hinteren Nadel rechts zusammen gestrickt, das Ganze wiederholt und die zweite Masche der rechten Nadel über die erste gezogen.

Ihr habt hier aber keinen Knick in der Optik 😉 , der kommt in diesem Fall von den verkürzten Reihen, die ich an der Schulter gearbeitet habe.

Vorteil: Die Naht ist genauso elastisch wie das Gestrickt selbst und sieht super aus, weil sich die Maschen von Vorder- und Rückenteil genau gegenüber liegen.

Und da Sohnemann bei der Foto-Session anwesend war, mischte er auch kräftig mit: Er legte folgendes Spielzeugteil auf Phoebe und verlangte „Mama, Foto machen.“ Hier also Sohnemann’s Arrangement – irgendwie hat es ja was 😉 :

Es handelt sich dabei um dem obersten Ring – eine Libelle – von diesem Teil:

Hier geht’s zur Anleitung.

Und hier der Sprung zu Stufe 2 (2 Tage später), sonst wär’s ja kein Zeitraffer:

Der Aussschnitt ist zwar ein bisschen kleiner geraten, als ich es ursprünglich geplant hatte, aber er gefällt mir trotzdem sehr gut. Die Form stimmt und meine üppige Oberweite kommt auch so gut zu Geltung. :mrgreen: Anders hätte es vielleicht auch etwas billig gewirkt.

Advertisements

4 Kommentare zu „Phoebe im Zeitraffer

  1. Schön ist es bis hier geworden, auch der Ausschnitt ist schön ! Das Steckspiel von Deinem Sohn ist süß, hast Du das gekauft oder selbst genadelt??? Hier gibt es nämlich auch jemanden, der, bzw. die auf Steckspiele steht (obwohl meiner „Großen“ könnten die Tiere auch gefallen), darf ich das nachstricken??? Gibt es irgendwo eine Anleitung?

  2. Ich mag den Ausschnitt deiner Phoebe 🙂 Ein bisschen billig würde ich nämlich durchaus als sexy bezeichnen 😉 Und die runden nicht zu tiefen Ausschnitte mag ich ohnehin am aller liebsten. Mein Geschmack ist zu 100% getroffen 😀

    Liebe Grüße,
    Lena

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s