Kindermund

Kindermund…, Klappe, die zehnte

Jede Köchin – und natürlich auch jeder Koch – freut sich, wenn seine Werke gemundet haben.

Meine Kids sind leider etwas wählerisch, aber hin und wieder klappt es, dass auch sie ganz aus dem Häuschen sind.

Es gab Pfannkuchen. Ganz simple. Nix mit Füllung oder so. Und die Kids hauten rein 😯

Als Töchterlein sich satt und zufrieden zurücklehnte, sagte sie mit immer kleiner werdenden Augen (Essen ist ja sooooooo anstrengend):

„Heute werd ich mir bis spät in die Nacht den Bauch reiben. Hmmmmmmmm!“ Und die Hand rieb schon mal in großen Kreisen über die Kugel.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Kindermund…, Klappe, die zehnte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s