Aktuell · Kindermund

Kindermund, … Klappe, die zwölfte

Warum? Warum? Warum? Warum? Warum? Warum? Warum? Warum?

Diese Frage gibt es natürlich in vielen Abwandlungen: Wieso? Weshalb? Warum? Häh?

Diese Phase macht wohl jedes Kind durch, das eine mehr, das andere weniger.

Töchterlein gehört da wohl eher zu der letzteren Sorte. Sie fragt in ganzen Sätzen und ihre Fragen wiederholen sich nicht allzu oft.

Sohnemann (4) hingegen scheint eine Vorliebe für Wiederholungen zu haben.

So auch auf dem Weg in den Urlaub.

„Papa, wo sind wir?“ – „Im Auto.“ (Typische Männerantwort)

Stille

„Papa, wo sind wir?“ – „Auf der Autobahn.“ (wieder so was Logisches)

Stille

„Papa, wo sind wir?“ – „Auf dem Weg in den Urlaub.“ (freudiges Grinsen und Lachen im ganzen Auto)

Stille

„Papa, wo sind wir?“ – „Im Auto.“ (ich glaube, ich weiß, wo Sohnemann das her hat …)

Stille

„Papa, wo sind wir?“ – …
(falls sich jetzt irgendjemand fragt, warum die MAMA nix gesagt hat: Die hielt sich schön raus, schließlich wurde sie ja nicht gefragt 😉 )

„Mama, wo sind wir?“ – Ich lese den Ortsnamen dem Ausfahrtschild vor, an dem wir gerade vorbei fuhren.

Sohnemann: „Aber da wollten wir doch gar nicht hin!“

Dafür war seine Frage beantwortet und es folgte die nächste. „Papa, wann sind wir da?“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s